Vision der Freiheit – Hans Schwipperts Gesamtkunstwerk in St. Hedwig

Im Sommer 2017 zeigt die Hegenbarth Sammlung Berlin eine Kabinettpräsentation zur Ausgestaltung der Berliner Hedwigskathedrale durch den Düsseldorfer Architekten Hans Schwippert 1963. Zur Vollendung dieses Gesamtkunstwerkes hatte er namhafte Künstler und Kunsthandwerker verschiedener Disziplinen um Beiträge gebeten: Hubertus Förster (Aachen), Josef Hegenbarth (Dresden), Fritz Kühn (Berlin), Margaretha Reichardt (Erfurt) und Anton Wendling (Mönchengladbach). Diesem Baudenkmal als Zeugnis einer furchbaren und kreativen Kooperation zwischen beiden Teilen Deutschlands droht nun die Zerstörung.

Ort der Ausstellung:

Hegenbarth Sammlung Berlin

Nürnberger Straße 49

10789 Berlin

Tel.: 030 23 60 99-99

www.herr-hegenbarth-berlin.de

Eröffnung: Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Ehrengast: Hubertus Förster (Goldschmied, Jahrgang 1929)

Laufzeit: 29. Juni – 8. September 2017

Geöffnet: Mittwoch – Freitag, 12:00 – 17:00 Uhr, und nach Vereinbarung

Geschlossen: 24. Juli – 8. August 2017 (Sommerferien)

Sorry, Comments are Closed.

You'll have to take it up with the author...