Restaurierung

 

Der Landeskonservator Prof. Dr. Jörg Haspel erklärt:
„Aus Sicht des Konservatoren ist besonders hervorzuheben, dass Fritz Kühn gewissermaßen zu den Denkmalhandwerkern und Denkmalrestauratoren zählt, die nach 1945 am Wiederaufbau kriegszerstörter Monumentalbauten mit qualitätsvollen Arbeiten beteiligt war.

Das gilt zunächst für prominente Innenstadtkirchen, und zwar evangelische wie für katholische Gotteshäuser gleichermaßen, aber auch für öffentliche Profandankmale.“

 

Das Archiv belegt zwischen 1940 und 1965 allein für Berlin Restaurierungen an 25 Gebäuden. 1940, 1942 und 1954 wurde Fritz Kühn einbezogen in den Wiederaufbau der Staatsoper.

 

Wenige Aufnahmen sind im Archiv zu finden.

 

Magnus-Haus Berlin

Magnus-Haus Berlin, Außengitter

 

 

Ribbeckhaus Berlin

Ribbeckhaus Berlin, Geländer der Außentreppe

 

 

Humboldt-Universität Berlin

Humboldt-Universität, Gitter